Die besten Öko-Sonnenbrillen von wirklich nachhaltigen Unternehmen (2019 Update)

Wenn du dir eine neue Sonnenbrille kaufst, tust du das höchstwahrscheinlich aus mindestens einem der folgenden zwei Gründe: Um deine Augen vor den schädlichen UV-Strahlen der Sonne zu schützen, oder um stylish auszusehen.

Frau mit Sonnenbrille

Das sind zwar absolut harmlose Gründe, aber es gibt einen Haken an der Sache: Herkömmliche Sonnenbrillen tragen unnötig zur Umweltverschmutzung bei. Und das ist wahrscheinlich kein Ergebnis, das du mit deinem Kauf unterstützen willst.

Da Sonnenbrillen aus einer Kombination von Materialien (Kunststoff, Metall, Farbe usw.) bestehen, lassen sich die meisten nur sehr schwer (oder gar nicht) recyceln – und landen daher normalerweise auf Mülldeponien.

Und weil sie größtenteils aus nicht biologisch abbaubarem Kunststoff bestehen, werden sie dort hunderte oder sogar tausende von Jahren bleiben und während dieser Zeit ihre giftigen Chemikalien in unsere Umgebung abgeben.

Umweltfreundliche Sonnenbrillen von Unternehmen mit einer Mission

Was wäre, wenn wir dir sagen würden, dass es viel bessere Alternativen zu herkömmlichen Sonnenbrillen gibt?

Dass es Unternehmen gibt, die Sonnenbrillen herstellen, die deine Augen perfekt schützen, toll aussehen und gleichzeitig umweltfreundlich sind?

attraktive Frau mit Sonnenbrille

Wie du wahrscheinlich bereits weißt, würden wir sie dir natürlich nicht empfehlen, wenn es „nur“ gute Produkte wären.

Deshalb ist jedes Unternehmen, das wir dir in diesem Artikel vorstellen, engagiert, mehr zu tun – indem es Menschen in Not hilft oder Verantwortung für unsere Umwelt übernimmt.

Und das Beste daran: Wenn du deine neue, gut aussehende, umweltbewusste Sonnenbrille kaufst und damit gleichzeitig einen guten Zweck unterstützt, muss das nicht einmal teuer sein, wie du gleich sehen wirst.

Lass uns also nun ohne lange Vorrede einige der besten Optionen für eine wirklich nachhaltige Sonnenbrille ansehen (in alphabetischer Reihenfolge).

Blue Planet Eyewear

Das in Kalifornien ansässige Geschäftsmodell von Blue Planet Eyewear besteht darin, umweltfreundliche Sonnenbrillen mit sozialer Verantwortung zu verbinden.

Blue planet eyewear Frau Sonnenbrille
Foto: mit freundlicher Genehmigung von Blue Planet Eyewear

Alle ihre Produkte werden aus recycelten und / oder natürlichen Materialien wie Bambus oder Holz hergestellt. Durch die Rückgewinnung und Wiederverwendung überschüssiger Kunststoffe und Metalle aus konventioneller Produktion gibt das Unternehmen diesen Materialien ein neues Leben und erspart ihnen das Ende auf der Deponie.

Mit jedem verkauften Paar spendet das Unternehmen durch Partnerschaften mit Organisationen wie SEE InternationalFeed the ChildrenDirect Relief, und Best Day Foundation eine Brille für bedürftige Personen.

Durch dieses Projekt, welches das Unternehmen Visualize Change Program nennt, wurden bereits mehr als 750.000 Brillen an Menschen verteilt, die mit Sehbehinderungen zu kämpfen haben.

Einige Jahre nach dem Start des Visualize Change-Programms wollte Blue Planet Eyewear noch mehr tun, weshalb die Firma ihr Projekt Random Acts of Kindness startete.

Im Rahmen dieses Programms engagieren sich die Mitarbeiter des Unternehmens jeweils einen vollen Tag pro Monat vor Ort in ihrer lokalen Gemeinde. Von Strandsäuberungen über Mitarbeit in Tierheimen bis zum Ernten von Orangen, um sie an Hilfsorganisationen zu spenden – das Spektrum dieser Freiwilligeneinsätze ist so divers wie ihre community:

Freiwilligenhilfe bei Blue Planet Eyewear

Dick Moby

Dick Moby Sonnenbrille
Foto: mit freundlicher Genehmigung von Dick Moby

Nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo startete das europäische Unternehmen Dick Moby 2014 seine erste Kollektion nachhaltiger Sonnenbrillen.

Die Gründer der in Amsterdam ansässigen Marke sind zwei niederländische Surfer, die während eines Surf-Trips über die Plastikverschmutzung in unseren Ozeanen entsetzt waren. So entstand die Idee, dieses Problem anzugehen.

Seitdem ist das Unternehmen gewachsen und gehört nun zur aufstrebenden Generation von Unternehmen, die beides erreichen wollen: erfolgreich sein und die Welt gleichzeitig zu einem besseren Ort machen.

Was genau macht diese Sonnenbrillen und die Brillenfassungen nun besonders? Wenn du dich für eine Dick Moby Sonnenbrille entscheidest, kannst du sicher sein, dass du erstklassige Qualität bekommst:

Dick Moby Sonnenbrille Mann
Foto: mit freundlicher Genehmigung von Dick Moby

Es gibt nicht viele Marken, die nachhaltige Sonnenbrillen mit weltbekannten deutschen ZEISS-Gläsern anbieten. Dick Moby ist eine der wenigen.

Alle Dick Moby Sonnenbrillen sind mit ZEISS-Gläsern ausgestattet, die deine Augen vor 100% aller schädlichen UVA- und UVB-Strahlen schützen. Darüber hinaus sind diese Gläser mit einer gehärteten Antikratz- und Antireflektionsbeschichtung für maximale Haltbarkeit und Komfort ausgestattet.

Zusätzlich zu den hervorragenden Gläsern haben alle Bügel einen dünnen Metallstab im Inneren, wodurch sie viel stabiler sind als herkömmliche Bügel und somit die Gefahr eines Bruchs deutlich verringert ist.

Darüber hinaus sorgen besonders robuste Scharniere dafür, dass die Bügel sicher am Gestell fixiert sind, während mit Teflon beschichtete Schrauben dafür Sorgen, dass sie sich nicht von alleine lockern.

Alle farbigen Rahmen bestehen aus Bioacetat, das wiederum aus dem nachwachsenden Rohstoff Zellstoff besteht. Es werden keine giftigen Chemikalien wie Weichmacher zugesetzt, was bei herkömmlichen Acetatprodukten häufig der Fall ist.

Die Brillen werden in Italien von der für ihre Qualität bekannte Firma Mazzucchelli hergestellt. Alle Dick Moby Brillen sind in Teilen handgefertigt. Hier ist ein kurzes Video des Produktionsprozesses (erzählt von einer Sonnenbrille):

Fertigung von Dick Moby Sonnenbrillen in Italien

Alle schwarzen Modelle bestehen aus 97% recyceltem Acetat und 3% schwarzer Tinte. Dies ist eine tolle Idee, um den Abfall weiter zu reduzieren und so viele Ressourcen wie möglich zu recyceln.

Apropos Recycling: Jedes Modell wird mit einem recyceltem Mikrofaser Putztuch und einem Etui aus recyceltem Leder geliefert. Das Putztuch wurde aus 7 recycelten PET-Plastikflaschen hergestellt. Das sind 7 Plastikflaschen, die nicht in unseren Ozeanen oder anderswo landen und die Umwelt verschmutzen.

Die Lederetuis bestehen aus Resten von gegerbtem Leder, die sonst auf Mülldeponien gelandet wären. Stattdessen werden sie wiederverwendet und erhalten so einen neuen Einsatzzweck – nämlich deine neue Dick Moby Sonnenbrille zu schützen. Hier geht’s zur vollständigen Kollektion.

Ozeano

oceano Sonnenbrillen blonde Frau im Wasser
Foto: mit freundlicher Genehmigung von Ozeano

Das junge australische Unternehmen Ozeano mit Sitz in Sydney hat sich zum Ziel gesetzt, unsere Ozeane von Plastik und anderem Müll zu säubern – und dich dabei mit seinen stylischen Sonnenbrillen toll aussehen zu lassen.

Mit jedem verkauften Modell werden ca. 12 kg Plastik aus unseren Ozeanen und Gewässern entfernt. Diese Menge entspricht ungefähr 900 Plastikflaschen.

Wie genau funktioniert das nun?

Ozeano kooperiert mit dem australischen Unternehmen Seabin Project, das den „Sea Bin“ erfunden hat, ein revolutionäres Reinigungsgerät, das zu saubereren Meeren mit gesünderen Meereslebewesen beiträgt.

Sieh dir in diesem kurzen Clip den Sea Bin in Aktion an:

Wie der Sea Bin unsere Meere von Müll befreit

Mit jedem Kauf einer Ozeano-Sonnenbrille finanzierst du den Betrieb eines Sea Bin für mindestens 3 Tage. In dieser Zeit werden die genannten 12 kg Plastik- und anderer Müll aus dem Meereswasser entfernt.

Der Sea Bin wurde für den Betrieb in ruhigen Gewässern wie Jachthäfen entwickelt und eignet sich hervorragend als Ergänzung zu großen Offshore-Projekten wie The Ocean Cleanup.

Da Sea Bins in kleinerem Maßstab und in einer ruhigeren Umgebung betrieben werden, sind sie viel einfacher und kostengünstiger zu installieren. Es sind bereits Hunderte von ihnen weltweit im Einsatz.

Ein einziger Sea Bin kann jedes Jahr beeindruckende 1,4 Tonnen Plastikabfälle sammeln. Darüber hinaus filtert es Mikroplastik, Kraftstoff, Öl und Reinigungsmittel und reinigt so das Meerwasser gründlich.

oceano Sonnenbrille Frau schwarze lange Haare
Foto: mit freundlicher Genehmigung von Ozeano

Alle Sonnenbrillen von Ozeano bestehen aus 100% recyceltem Kunststoff oder 100% recyceltem Skateboardholz und sind mit polarisierten UV 400-Gläsern ausgestattet.

Ozeano bietet weltweit kostenlosen Versand an und nutzt ausschließlich einen klimaneutralen Versandservice. Darüber hinaus verwenden sie ausschließlich kompostierbare Versandtaschen, um unnötige Plastikverpackungen zu vermeiden.

Um den Abfall noch weiter zu reduzieren, erhältst du 25% Rabatt auf Lebenszeit auf deine nächsten Einkäufe als Teil von Ozeano’s Kreislaufwirtschaft.

Ozeano engagiert sich nicht nur für sauberere Weltmeere, sondern hilft auch Menschen mit Sehbehinderungen. Zu diesem Zweck spenden sie 10% jedes Verkaufs an ihren registrierten Eyecare-Charity-Partner, die Fred Hollows Foundation.

Sonnenbrille, Bambusetui und Baumwollbeutel von Ozeano
Sonnenbrille, Bambusetui und Baumwollbeutel von Ozeano (Foto: mit freundlicher Genehmigung von Ozeano)

Jede Sonnenbrille wird mit einer Schutzhülle aus 100% recyceltem Bambus und einem Beutel aus 100% Bio-Baumwolle geliefert.

Schau dir die vollständige Kollektion von Ozeano hier an.

Peep Eyewear

Peep Eyewear ist ein britisches Unternehmen mit einer etwas anderen Herangehensweise an umweltfreundliche Sonnenbrillen.

Peep hat sich vorgenommen, dass gute Sonnenbrillen nicht weggeworfen werden.

Das Unternehmen bietet klassische Sonnenbrillen an, bei denen die Linsen ausgetauscht wurden und diese sogar angepasst werden können.

Es gibt unzählige Sonnenbrillen, die bereits hergestellt wurden und nur auf einen neuen Besitzer warten. Wenn sich vermeiden lässt, dass sie weggeworfen werden, ist das mit Sicherheit eine gute Sache.

Natürlich ist die Herstellung von neuen Sonnenbrille auf umweltfreundliche Art und Weise lobenswert. Bereits existierenden Modellen jedoch ein zweites Leben zu schenken und sie so vor der Mülltonne zu retten, ist sicherlich ein ebenso ökologisch sinnvoller Weg.

Darüber hinaus pflanzt Peep für jedes verkaufte Modell Bäume durch Zusammenarbeit mit Trees for Cities, um einen Beitrag für eine positivere Umweltbalance zu leisten.

Peep lässt klassische Modelle in ihrem früheren Glanz neu erstrahlen und verlängert somit die Lebensdauer bestehender Sonnenbrillen erheblich. Sieh dir die gesamte Kollektion von Peep Eyewear hier an.

Proof Eyewear

Proof-eyewear-people-on-street

Proof wurde 2010 von 3 Brüdern aus Idaho gegründet und hat sich seitdem zu einer der führenden Marken für umwelt- und sozialbewusste Sonnenbrillen entwickelt.

Das amerikanische Unternehmen steht hinter der Idee des globalen Bürgers. Zurückgeben und Gutes tun (“giving back and doing good”) ist daher ein wesentlicher Bestandteil der Firmenphilosophie.

Seit ihrem Gründungsjahr hat die Firma auf verschiedene Weisen gespendet und geholfen, darunter beispielsweise Tsunami-Hilfe in Japan, Rehabilitationsprojekte für Kindersoldaten in Afrika, Wiederaufforstung in Haiti bis hin zum Bau von zwei Augenkliniken in Indien.

Wenn du eine Proof-Sonnenbrille kaufst, werden mit jedem Kauf 10 US-Dollar an ökologische oder soziale Projekte gespendet. Für welchen Zweck genau, das hängt von der Kolletion ab, aus der du deine Sonnenbrille wählst:

Kollektionhergestellt ausunterstützt folgende Projekte
Wood Collectionnachhaltig gewonnenem Holz, einschließlich Bambus, Ebenholz oder MahagoniGesundheits- und Sehvermögensprojekte weltweit.
Dazu gehören Gesundheitsprüfungen und Operationen bei Katarakt oder Hasenscharte.
ECO CollectionHolz und Acetat aus BaumwolleEmpowerment-Projekte auf der ganzen Welt.
Zielen darauf ab, langfristige Lösungen wie Mikrokredite oder sichere Zuflüchte für Frauen und Kinder bereitzustellen.
Skate Collectionrecycelten Skateboards aus Kanadischem AhornUmweltschutzprojekte weltweit.
Wiederaufforstungsbemühungen und Partnerschaft mit Nature Conservancy.
Aluminum Collectionrecyceltem AluminiumBildungsinitiativen auf der ganzen Welt.
Dies beinhaltet den Wiederaufbau von Schulen oder die Deckung von Schulgebühren und Bereitstellung von Schulmaterialien.

Wie du der Tabelle oben entnehmen kannst, bestehen alle handgefertigten Sonnenbrillen und optischen Rahmen von Proof aus nachwachsenden Rohstoffen oder recyceltem Material.

Unabhängig davon, aus welcher Kollektion du wählst, deine neue Proof Sonnenbrille hinterlässt einen minimalen ökologischen Fußabdruck, jedoch einen großen positiven Einfluss auf Gesellschaft und Umwelt.

Sieh dir die vollständige Kollektion von Proof hier an.

Solo Eyewear

Solo Eyewear aus San Diego, Kalifornien, ist ein weiteres beeindruckendes Unternehmen mit der überzeugenden Mission #LiveandGive.

Sonnenbrille im Sand Sommer

Die Idee für Solo entstand als Klassenprojekt an der Uni, als eine der beiden Gründerinnen auf eine erstaunliche Statistik stieß: 80% der weltweiten Blindheit sind vermeidbar, während gleichzeitig etwa 1 Milliarde Menschen keinen Zugang zu Augenärzten haben.

Auf dieser Basis gegründet ist es kein Wunder, dass sich das Unternehmen in erster Linie dafür einsetzt, Sehvermögen wiederherzustellen und Blindheit durch die Finanzierung von Kataraktoperationen, Augenuntersuchungen und Sehhilfen zu verhindern.

Deshalb spendet Solo Eyewear 10% seines Gewinns an Aravind Eye Care System und Restoring Vision. In den Bügel jeder Sonnenbrille von Solo ist der Name eines Landes eingraviert, in dem das Unternehmen Sehhilfe finanziert hat.

Solo Eyewear hat bereits mehr als 15.000 Menschen mit Augenuntersuchungen und Operationen geholfen – sowohl in den USA als auch in Ländern, in denen der Zugang zu medizinischer Versorgung begrenzt ist.

Neben der Augenhilfe setzt sich Solo auch dafür ein, unserer Umwelt so wenig wie möglich zu schaden, indem recycelter Kunststoff und Bambus zur Herstellung der Sonnenbrillen verwendet werden. Dies hilft dabei, weitere Kunststoffabfälle und Umweltverschmutzung durch die Herstellung von Neuplastik zu vermeiden.

Solo Eyewear arbeitet nach eigenen Angaben nur mit Herstellern zusammen, die von einem amerikanischen Zertifizierungsunternehmen geprüft wurden, um die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter sowie ein ordnungsgemäßes Chemikalienmanagement zu gewährleisten.

Sieh dir die gesamte Kollektion von Solo Eyewear hier an.

Swell Vision

Swell Vision schwimmfähige Sonnenbrille aus Bambus
Swell Vision schwimmfähige Sonnenbrille aus Bambus (Foto: mit freundlicher Genehmigung von Swell Vision)

Die Produkte von Swell Vision sind Ausdruck und Botschaft ihrer Mission: die Förderung von Nachhaltigkeit auf der ganzen Welt.

Alle Sonnenbrillen der Marke sind handgefertigt und ihre Fassungen sind aus nachhaltig bezogenem Bambus gefertigt und mit polarisierten Gläsern ausgestattet. Einige der Modelle werden sowohl mit Bambus als auch mit pflanzlichem Acetat hergestellt.

Wusstest du, dass einige der über 1.000 Bambusarten die am schnellsten wachsenden Pflanzen der Erde sind – bis zu 70 cm pro Tag? Aber nicht nur die super schnelle Wachstumsrate macht es zu einem hervorragenden Material.

Der zu den Gräsern gehörende Bambus erreicht seine volle Höhe und Durchmesser innerhalb einer Vegetationsperiode von nur wenigen Monaten, hat eine höhere Druckfestigkeit als Holz, Ziegel oder Beton und eine dem Stahl ähnliche Zugfestigkeit – und das bei einem unübertroffenen Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht.

Swell Vision Bambus-Sonnenbrillen
Swell Vision Bambus-Sonnenbrillen (Foto: mit freundlicher Genehmigung von Swell Vision)

Wie du siehst, sprechen die Sonnenbrillen von Swell Vision eindeutig die Sprache von Nachhaltigkeit. Aber das Unternehmen bietet mehr als „nur“ umweltbewusste Produkte.

Kinder sind im Allgemeinen die kreativsten und optimistischsten Menschen der Welt. Die nächste Generation von grünen Führungskräften und Weltveränderern auszubilden, das ist das Ziel der Green School.

Mit jeder Sonnenbrille, die du bei Swell Vision kaufst, finanziert das Unternehmen 2 Wochen Unterricht für einen lokalen Schüler an der Green School auf Bali.

Dank der langjährigen Unterstützung des lokalen Stipendienprogramms durch Swell Vision können heute bereits 40 balinesische Kinder Vollzeit die Green School besuchen.

Durch eine ganzheitliche, naturnahe Ausbildung hilft diese nachhaltigste Schule der Welt seit 2008 Schülern, die notwendigen Fähigkeiten zu entwickeln, um die dringlichsten Probleme unseres Planeten zu lösen:

Investitionen in Bildung, um nachhaltige Lösungen für unsere aktuellen Umweltprobleme zu finden, sind wahrscheinlich die am meisten unterschätzten – und gleichzeitig sicherlich diejenigen mit dem größten Potenzial für bedeutende Veränderungen.

Warby Parker

Warby Parker Sonnenbrille
Foto: mit freundlicher Genehmigung von Warby Parker

Das in New York City ansässige Unternehmen Warby Parker wurde mit dem Ziel im Herzen seines Geschäftsmodells gegründet, Sehbehinderungen zu lindern und gleichzeitig eine erschwingliche, qualitativ hochwertige Brille anzubieten.

Ihr Motto „Buy a pair, give a pair“ beschreibt genau die einfache und dennoch wirkungsvolle Idee der Firma: Für jede verkaufte Sonnenbrille (oder optische Brille) wird eine Brille an Bedürftige verteilt.

Dank dieses sozialverantwortlichen Modells haben bereits mehr als 4 Millionen (!) Menschen mit Sehstörungen in über 50 Ländern weltweit seit Bestehen von Warby Parker eine Brille erhalten. Zu diesem Zweck arbeitet das Unternehmen mit erfahrenen gemeinnützigen Organisationen wie VisionSpring zusammen.

Warby Parker Brillen
Foto: mit freundlicher Genehmigung von Warby Parker

Insbesondere in Entwicklungsländern ist die Behebung oder Linderung von Sehstörungen ein entscheidender Faktor, der häufig zu einer deutlich höheren Produktivität und damit zu einem höheren Einkommen für diese Menschen führt, wie eine Studie der WHO gezeigt hat.

Vor einigen Jahren startete das Unternehmen außerdem Projekte, welche kostenlose Augenuntersuchungen in Schulen anbieten und eine kostenlose Brille an diejenigen Schüler verteilen, die eine benötigen.

Warby Parker bietet eine breite Auswahl an stilvollen und überraschend günstigen Sonnenbrillen. Alle Gläser schützen dich natürlich vor 100% der UV-A und B Strahlen.

Darüber hinaus sind die Gläser mit einer kratzfesten Beschichtung versehen, und das Unternehmen ersetzt dir deine Gläser sogar kostenlos, falls innerhalb eines Jahres nach dem Kauf doch unerwartet Kratzer auftreten sollten.

Alle Gestelle bestehen entweder aus pflanzlichem Acetat oder aus Titan. Warby Parker lässt seine Brillen von Mazzucchelli in Italien herstellen, das für seine hochwertige Acetatproduktion bekannt ist.

Ein sehr praktischer Service ist der Home Try-On-Service: Du kannst dir 5 Gestelle kostenlos zusenden lassen, sie 5 Tage lang anprobieren und deinen Favoriten online kaufen, der dir dann als neues Modell geschickt wird. Anschließend sendest du die Testgestelle einfach mit dem vorfrankierten Versandaufkleber zurück.

Sieh dir die gesamte Kollektion von Warby Parker hier an.

Waterhaul

Waterhaul-recycelte-sonnenbrillen-Fitzroy
Waterhaul-Sonnenbrillen werden aus recycelten Fischernetzen hergestellt (Foto: mit freundlicher Genehmigung von Waterhaul)

Die Firma Waterhaul wurde von einem Meeresbiologen und Surfer gegründet und verwandelt Meeresplastik in erstklassige Sonnenbrillen.

Der Gründer von Waterhaul erkannte den enormen Schaden, den sogenannte “Geisternetze” – verlorene oder weggeworfene Fischernetze – an den Ökosystemen in unseren Meeren anrichten.

Waterhaul hat sich die Fakten dazu genau angesehen und festgestellt, dass jedes Jahr 640.000 Tonnen Fischernetze in unseren Ozeanen verloren gehen oder weggeworfen werden. Darüber hinaus macht Fischereiausrüstung etwa 46% allen Plastikmülls in den Ozeanen aus (bezogen auf das Gewicht).

Fischernetze werden aus extrem haltbarem Kunststoff hergestellt und sind nicht biologisch abbaubar. Und da Fischernetze darauf ausgelegt sind, Meereslebewesen zu fangen, tun sie dies quasi unendlich lange weiter, selbst nachdem sie verloren gegangen oder weggeworfen wurden (ein Phänomen, das als „ghost fishing“ bezeichnet wird).

Aufgrund ihrer Tendenz, sich zu verheddern, töten sie nicht nur Fische, Schildkröten, Vögel und mehr, sondern schädigen auch Korallenriffe und sensible Lebensräume am Meeresboden erheblich.

Die in Cornwall ansässige Firma Waterhaul möchte das ändern. Deshalb arbeitet sie mit lokalen Fischern, Non-Profit-Organisationen sowie Gemeindegruppen zusammen, um Fischernetze und andere herrenlose Fischereiausrüstung aus unseren Ozeanen und von unseren Stränden zu entfernen und fernzuhalten:

Waterhaul Sonnenbrillen – abgefangen aus unseren Ozeanen, für Abenteuer neu gestaltet

Durch das Recycling von Fischernetzen und die Schaffung von Amnestieprogrammen für Netze trägt Waterhaul wesentlich dazu bei, die Verschmutzung unserer Meere durch Plastikmüll zu reduzieren und weitere zu vermeiden.

Die Kunststoffabfälle werden direkt in Cornwall sowie in ganz Europa durch verschiedene Programme wie Clean Nordic OceansWaste Free OceansOperation Clean Sweep und andere gewonnen.

Waterhaul Gründer Harry Dennis sammelt Fischernetze in Cornwall
Der Gründer von Waterhaul, Harry Dennis, sammelt Fischernetze in Cornwall (Foto: mit freundlicher Genehmigung von Waterhaul)

Die gesammelten Fischernetze und andere Kunststoffabfälle werden dann von einer italienischen Spezialfabrik gewaschen, zerkleinert, zu Pellets verarbeitet und zu hochwertigen Brillenrahmen geformt.

Das Besondere an Waterhaul-Sonnenbrillen ist, dass die Gläser aus 100% recyceltem Mineralglas statt aus Kunststoff bestehen. Diese italienischen Premium-Gläser (von Barberini) sind polarisiert und bieten vollen UV-Schutz sowie hervorragenden Sehkomfort.

Darüber hinaus bietet Waterhaul eine lebenslange Rückkaufgarantie für alle Modelle. Dies ist Teil eines geschlossenen Kreislaufs der Firma, um alle ihre Brillen zu recyceln und keine davon auf Mülldeponien landen zu lassen.

Das Unternehmen führte außerdem ein Kunststoff-Audit seiner gesamten Lieferkette durch und eliminierte dabei alle Einwegkunststoffe. Waterhaul verpackt zudem alle seine Sonnenbrillen 100% plastikfrei.

Es ist schwer vorstellbar, wie hochwertige Sonnenbrillen noch umweltfreundlicher sein könnten.

Schauen dir die Kollektion von Waterhaul hier an.

Zeal Optics

zeal optics Frau Natur
gemacht für Naturfreunde (Foto: mit freundlicher Genehmigung von Zeal Optics)

Das in Boulder, Colorado, ansässige Unternehmen Zeal Optics stellt hochwertige Sonnenbrillen und Skibrillen für Outdoor-Enthusiasten her.

Das einfache und dennoch solide Motto lautet: „Use less, give back, explore more“, was die grundlegende Philosophie der Marke prägnant zusammenfasst.

Die intelligenten Designs des Unternehmens verwenden pflanzliche Materialien als Alternative zu Kunststoff aus Erdöl.

Alle Rahmen und Gestelle werden aus Rizinusöl als Ausgangsmaterial hergestellt, das aus Rizinusbohnen gewonnen wird. Die Beschichtung der polarisierten Gläser besteht aus einem Polymer auf Pflanzenbasis mit dem Namen Ellume.

Durch die Verwendung natürlicher Rohstoffe hinterlässt die Herstellung dieser Sonnenbrillen einen wesentlich geringeren ökologischen Fußabdruck als konventionelle Produktion auf Basis fossiler Brennstoffe.

Zeal Optics bietet viele Designs, einschließlich klassischer Sonnenbrillen sowie einige interessantere, einzigartigere und modernere Looks.

Darüber hinaus spendet Zeal Optics an Wohltätigkeitsorganisationen und unterstützt Projekte aller Art wie beispielsweise Umweltschutzorganisationen und Kinderhilfsorganisationen.

Fazit

Seien wir doch ehrlich: Wir brauchen keine weitere Marke herkömmlicher Sonnenbrillen, die nur mit dem Ziel ihres eigenen Profits existiert.

Was wir und unser Planet stattdessen brauchen, sind mehr Unternehmen wie diejenigen, die wir uns in diesem Artikel angesehen haben.

Unternehmen, die ihre Produkte als Mittel zum Zweck einsetzen, um diese Welt ein bisschen besser zu machen.

Wenn man sich die tollen Produkte und das wunderbare, vielfältige Engagement dieser nachhaltigen Firmen ansieht, lässt sich nur schwer rechtfertigen, seine Sonnenbrille woanders zu kaufen.

Welche ist dein Favorit?

Sharing is caring 🙂 !

Möchtest du es zuerst erfahren?

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann willst du dir Folgendes sicher nicht entgehen lassen:

Lass dir von uns kostenlos regelmäßig die besten gesunden Produkte, wirklich nachhaltige Unternehmen und alles rund um einen umweltfreundlichen Lebensstil schicken!

Weitere Beiträge, die dir gefallen werden…